KUNSThandlung SCHOENEN  Galerie und Meisterwerkstatt. Seit 1873.

5. & 6. Generation:
Inhaber Marcel mit Britta
und Vater Karl Schoenen

 


Heutige
Geschäftsfassade

Unser Skulpturengarten

Für Sie unterwegs -
Unser Firmentransporter
FIRMENPROFIL "Historie & Leistungen"
HISTORIE
Der erste Vergolder und Restaurator in unserer Familiengeschichte war Cornelius Schoenen. Sein Sohn, Mathias Schoenen, lernte, wie sein Vater, das Vergolder- und Bildereinrahmerhandwerk. Als Meister in diesem Beruf gründete er 1873 unseren Betrieb: Die Kunsthandlung Schoenen. Schon damals war unser Geschäft in Aachen beheimatet; allerdings am Annuntiatenbach in der Aachener Stadtmitte.
In dritter Familientradition erlernte auch sein Sohn, Josef Schoenen, den Beruf des Vergolder- und Restauratormeisters und führte das Geschäft Anfang des 20. Jahrhunderts. Auch sein Sohn, Adolf Schoenen, trat in die Fussstapfen seines Vaters und zog mit dem Betrieb im Jahr 1952 in die (heutige Adresse) Wilhelmstrasse 103 um. Auch Adolf Schoenens Sohn Karl (heutiger Senior-Chef) erlernte das Handwerk des Vergolder- und Restaurators und ist heute stolz auf seinen „Goldenen Meisterbrief“, den er vor kurzem anlässlich seines 50-jährigen Meisterjubiläums von der Industrie- und Handwerkskammer erhielt.
Seit Anfang 2005 ist Marcel Schoenen Inhaber der Kunsthandlung Schoenen. Auch er ist gelernter Vergolder- und Restauratormeister. Parallel dazu hat er in Aachen Kunst und Design studiert und arbeitet als freischaffender Maler und Bildhauer. Auch seine Frau Britta Schoenen hat Kunst und Design studiert und ist, neben ihrer Tätigkeit in der Kunsthandlung Schoenen, als freischaffende Künstlerin tätig. (Informationen zum Künstlerpaar Britta und Marcel Schoenen finden Sie auf der Website atelier-schoenen.be.)

Zur Gründungszeit war die Kunsthandlung Schoenen ein Handwerksbetrieb. Die Erweiterung zur Kunstgalerie fand nach und nach statt – im Zuge von Umbauten und der daraus resultierenden räumlichen Vergrößerung unserer Kunsthandlung. Heute ist die Kunsthandlung Schoenen in Aachen mit über 250qm nicht nur die älteste, sondern auch die größte Kunstgalerie – und die einzige Meisterwerkstatt für Restaurierung und Vergoldung in Aachen und Umgebung! Sie werden betreut von ausgebildeten Fachkräften: Das Team besteht aus Vergoldern, Restauratoren, Bildereinrahmern und Designern.

Das Geschäft auf der Wilhelmstraße mit seiner leuchtend blauen Fassade und überdimensionalen vergoldeten Rahmen (Anm.: Ein Entwurf von Marcel Schoenen) beherbergt, neben der Galerie für moderne Kunst, die Meisterwerkstatt für Einrahmungen, Vergoldungen und Restaurierungen. Die Kunsthandlung Schoenen ist die einzige Meisterwerkstatt für Restaurierung und Vergoldung in Aachen und Umgebung und gehört zu den ältesten Kunstgalerien Deutschlands.

Mathias Schoenen (im Rahmen)
& Joseph Schoenen (oben Mitte)
mit Belegschaft um 1910
Unsere Geschäftsfassade
im Jahre 1968
Die Belegschaft heute
Vergolder, Restauratoren,
Bilderrahmer & Diplom-Designer
LEISTUNGEN

In der Meisterwerkstatt arbeiten wir an
  • Restaurierungen an Bildern, Rahmen oder Figuren
  • Doublierungen von Leinwänden
  • Bilderrahmungen in Holz oder Metall (immer in einwandfreier konservatorischer Qualität)
  • Vergolderrahmen in Echtmetallen (auch nach freien Entwürfen)
  • Passepartouts (Mehrfachausschnitte, Oval- und Rundschnitte und Verzierungen)
  • Bildergläser in Normal- bis zu Museumsqualitäten und UV-Schutzgläsern
  • Keilrahmen / Aufspannen von Leinwänden (auch auf Maßanfertigung)
In unserer Galerie präsentieren wir moderne Kunst auf über 250qm. Dazu gehören
  • Originale Gemälde (in verschiedenen Techniken & Formaten)
  • Originale Zeichnungen
  • Ausgewählte Grafiken wie Lithografien, Stiche, Siebdrucke, Holz-/Lenolschnitte, Radierungen, Aquarelle
  • Objekte: Skulpturen & Plastiken
  • Bilderrahmen (modern sowie antik)
  • Spiegel (-rahmen)