HANS JOCHEM BAKKER

HANS JOCHEM BAKKER

Hans Jochem Bakker wurde 1948 geboren. Er stammt aus den Niederlanden. Das Künstlerische Talent wurde ihm schon in die Wiege gelegt: Auch seine Vorfahren waren Maler und Gestalter. Der junge Hans Jochem hat sich dadurch bereits als Kind mit Kunst vertraut gemacht und lernte früh die technische Vielfältigkeit der Gestaltung kennen. Seine Bilder spiegeln dies wieder; Bakkers Stilistik ist bestimmt von Mischtechniken. Seine Begeisterung für die Werke von Dalí, Miró und Picasso veranlasste ihn dazu, auch deren favorisierte Themen aufzugreifen: Frauen und Tiere sind sehr oft Motive seiner Gemälde. Die Darstellung ist spontan, ehrlich, direkt aus dem Herzen des leidenschaftlichen Künstlers, der diese Emotionen gerne auf großformatige Leinwände transportiert. Die Lebendigkeit seiner Figuren verschmelzen mit seiner multimedialen Technik: Verläufe, Kollagen, Farbspritzer und spontane Typografie unterstreichen die Vitalität seiner Motive. Alles ist in Bewegung – und bildet dennoch eine harmonische Einheit von Formen, Farben und Technik.